Daran denken wir gerne zurück:


Das Schmetterlingsprojekt der Klasse 2a und 2c

Unser Projekt war Schmetterlinge züchten. Das Schmetterlingsprojekt war für uns sehr spannend. Wir mussten sehr leise sein, damit sich die Schmetterlinge gut entwickeln konnten. Wir haben die Raupen sehr gut betrachtet.
Wir haben uns sehr gut um die Raupen gekümmert. Die Raupen haben sehr viel gefressen und wurden sehr dick! Als sie sich verpuppt haben, ist eine Raupe leider runter gefallen, aber zum Glück ist sie wieder hoch gekommen. Unsere Lehrerin hat uns sehr viel über die Distelfalter beigebracht, jetzt wissen wir viel mehr über die Distelfalter. Als die Schmetterlinge geschlüpft sind, haben wir uns die Hülle des Schmetterlings ganz genau angeschaut. In den Hüllen war sogar noch ein bisschen rote Farbe drin.

Am Ende haben wir die Distelfalter auf unserer Terrasse frei gelassen und ein paar Distelfalter sind zu den Kinder geflogen. Dann haben wir den Distelfaltern zugesehen wie sie in die Natur geflogen sind.

Informationen über den Distelfalter
Wusstet ihr schon, dass die Schmetterlinge bis zu 1000 Eier legen können?
Wenn die Raupen sich verpuppt haben, dann dauert es bis zu einer Woche, bis die Distelfalter schlüpfen. Die Distelfalter saugen gerne mit dem Saugrüssel Zuckerwasser. Die Distelfalter können sich sehr gut verstecken, in dem sie ihre Flügel zusammen klappen.

Ein Bericht von: LAYAN, HANNES, MELIH (2a)



lade mehr